MARMORAN SILCANOVA topdry Grund G710

Saint-Gobain Weber AG
Saint-Gobain Weber AG
MARMORAN SILCANOVA topdry-Grund G710 auf der Basis von alkaliarmem Silicasol ist eine verseifungbeständige, pigmentierte und stabilisierte Grundierung. Die neue Generation SILCANOVA topdry ersetzt die stark alkalischen Silikatbeschichtung. Die Grundierung kann im Aussen- und im Innenbereich appliziert werden.

Untergrund

Decke, Fassade, Wand

Verpackung

Datenblätter und andere Unterlagen zum Herunterladen

Vor dem Verarbeiten

Vor der Applikation von MARMORAN SILCANOVA topdry-Grund G710 muss der Untergrund trocken, sauber (filmbildende Trennmittel entfernen) und saugfähig sein. Lose Teile sind vorgängig zu entfernen. Je nach Zustand des Untergrundes muss derselbe mit MARMORAN Tiefgrund G170 oder einem Isolieranstrich G120 vorbehandelt werden. Gerbsäurebildende Bauplatten werden mit MARMORAN Isoliersperre G140 oder MARMORAN Quarz-Isoliersperre G145 vorbehandelt.
Eingetrockneter MARMORAN SILCANOVA topdry-Grund G710 kann mit Nitroverdünner entfernt werden. Bauteile können nicht mit Nitroverdünner gereinigt werden (angrenzende Flächen aus Glas, Naturstein, Klinker usw.) und sind deshalb vorgängig gut abzudecken. Spritzer sofort im noch nassen Zustand abwaschen.
Der MARMORAN SILCANOVA topdry-Grund G710 wird in der Regel unverdünnt eingesetzt. Wird es aus applikationstechnischen Gründen notwendig, kann die Viskosität des MARMORAN SILCANOVA topdry-Grund G710 durch wenig Wasserzugabe (max. 5 %) angepasst werden. Verdünnung reduziert aber die Deckkraft des MARMORAN SILCANOVA topdry-Grund G710. Der MARMORAN SILCANOVA topdry-Grund G710 wird mit dem Roller, Pinsel oder Weisselbürste gleichmässig aufgetragen. Werkzeuge, Geräte und Hände müssen sofort nach Arbeitsende mit Wasser gereinigt werden. Das Material ist im Gebinde gut aufzurühren. Für die Aufbereitung sind nur rostfreie Werkzeuge und Geräte zu benützen.

Eigenschaften und Vorteile

  • Gutes Eindringvermögen in normalsaugende Untergründe 
  • Gute Deckkraft 
  • Geringe Alkalität (pH-Wert: 8 - 9) 
  • Hohe Wasserdampfdurchlässigkeit 
  • Für mineralische Untergründe 

Hinweise

Der Untergrund muss trocken, sauber (filmbildende Trennmittel entfernen) und saugfähig sein. Je nach Zustand des Untergrundes muss derselbe mit MARMORAN Tiefgrund G170 oder einem Isolieranstrich G120 vorbehandelt werden. Werkzeuge, Geräte und Hände müssen sofort nach Arbeitsende mit Wasser gereinigt werden. Angrenzende Flächen aus Naturstein, Klinker etc. sind gut abzudecken. Spritzer sind, je nach Saugverhalten des Materials, sofort mit Wasser zu reinigen oder nach Trocknung mechanisch zu entfernen.

Dieses Produkt ist für folgende Projekte konzipiert