Grundputz 18

Saint-Gobain Weber AG
Saint-Gobain Weber AG

Dieses Produkt ist Teil unseres Comfort-Sortiments.

MARMORAN Grundputz 18 ist ein mineralischer Werktrockenmörtel auf Basis von Kalk, Zement und fraktionierten Sanden. Dient zur Herstellung von Grundbeschichtung auf normale Standard Mauerwerke im Aussen- und Innenbereich. Geeignet für manuelle und maschinelle Verarbeitung mit allen gängigen Putzmaschinen wie EMP.

Untergrund

Backstein, Fassade, Kalksandstein, Beton, Wand

Verpackung

Datenblätter und andere Unterlagen zum Herunterladen

Vor dem Verarbeiten

Der Putzgrund muss vor dem Auftragen trocken sowie frei von Staub und Schmutz sein. Filmbildende Trennmittel müssen entfernt werden (Benetzungsprobe). Stossfugen von Bauelementen sind zweckentsprechend zu armieren oder auszubilden. Schwachsaugender oder glattgeschalter Beton ist mit weber multi 280 vorzubehandeln. Der Beton sollte unter 3 Massenprozent Restfeuchtigkeit aufweisen. Die Mindestauftragsstärke aussen ist: 15 mm, die Mindestauftragsstärke innen: 10 mm. Sicherheitshinweis: Haut- und Augenkontakt vermeiden. Daher sind schützende Massnahmen vorzusehen und bei Körperkontakt sind die Stellen sofort mit Wasser zu reinigen. Werkzeuge, Geräte und Hände müssen sofort nach Arbeitsende mit Wasser gereinigt werden.

Datenblatt herunterladen

Eigenschaften und Vorteile

  • Eignet sich als Untergrund für kleinformatige keramische Wandplatten ≤ 1600 cm²
  • Untergrund für alle Deckputze
  • Gutes Standvermögen
  • Leicht verarbeitbar
  • Diffusionsoffen



Hinweise

  • Während der Verarbeitung der Materialien darf die Oberflächentemperatur des zu beschichtenden Baukörper und die Lufttemperatur nicht unter + 5 °C und über + 30 °C sein
  • Auf die Putzschicht darf während der Abbindezeit kein Frost einwirken
  • Aussenputze müssen während und nach allen Applikationen vor Witterungseinflüssen (Sonne, Wind, Regen und Frost) geschützt werden
  • Während der Abbindephase muss im Innenbereich regelmässig eine gute Querlüftung der Räume vorgenommen werden. Die Überschreitung der relativen Luftfeuchtigkeit bei 20 °C von maximale 70 % ist für längere Zeit nicht zulässig
  • Während der Innenapplikationen und Abbindephase ist Luftdurchzug zu vermeiden
  • Fremdzusätze irgendwelcher Art dürfen nicht beigemischt werden


Dieses Produkt ist für folgende Projekte konzipiert