weber FM D124

Saint-Gobain Weber AG

Fein- und Breitfugenmörtel CG1

Datenblätter und andere Unterlagen zum Herunterladen

Vor dem Verarbeiten

  • Nicht bei direkter Wärme- und Nässeeinwirkung, Zugluft oder Untergrund- / Materialtemperaturen unter +5 °C resp. über +25 °C verarbeiten
  • Bereits angesteiften Mörtel nicht weiter verwenden und nicht mit Wasser bzw. Pulver strecken
  • In Zweifelsfällen Probeverfugungen durchführen: z.B. bei Natursteinbelägen, Platten mit offenporigen oder matten Oberflächen
  • Untergrund auf Restfeuchte prüfen und Saugfähigkeit der Plattenflanken testen, um Farbunterschiede zu vermeiden
  • Waschwasser häufig wechseln; Zementschleier mit sauberem, feuchtem Schwamm entfernen; nicht mit Lappen trockenreiben; bei der Reinigung der frisch verfugten Flächen sparsam mit Wasser umgehen (Farbunterschiede!)
  • Zement angreifende Beanspruchungen wie Hochdruck/Dampfreinigungen sowie saure Reinigungsmittel vermeiden; Herstellervorschriften bei Bau- und Pflegereinigung einhalten (Fugen gründlich vornässen) und Überdosierungen vermeiden
  • Alternativen prüfen: Zement und Epoxy Fugenmörtel aus dem weber Sortiment

Datenblatt herunterladen

Verbrauchsrechner

Bitte füllen Sie die leeren Felder aus.

Sorry, there was an error with the selected options

Ergebnis
Gesamtgewicht :
Anzahl Verpackungseinheiten :
Anzahl Paletten :

Eigenschaften und Vorteile

  • Fugenbreite: 2 - 20 mm
  • Hohe Füllkraft
  • Rissefreie Aushärtung