MARMORAN CERAMO

Systemaufbau CERAMO

Systemgarantie durch die Kombination der Erfahrungen von MARMORAN und weber

Das System MARMORAN CERAMO der Saint-Gobain Weber AG profitiert von der langjährigen Erfahrung der verputzten Aussenwärmedämmsysteme von MARMORAN und dem « Know-how » in der Herstellung von Keramikklebern und Fugenmörteln der Weber Plattenlegerprodukte. Diese Konstellation ist einzigartig auf dem Schweizer Markt. Die Systemgarantie kann daher für den ganzen Aufbau ausgestellt werden. Referenzobjekte sind auf der Homepage www.marmoran.swiss zu finden.

Zugehörige Produkte System CERAMO

System CERAMO

MW-Eco 034

Die MARMORAN MW-Eco 034 ist eine Mineralwolle-Dämmplatte mit einem deklarierten Lambda-Wert von 0,034 W/mK. Ein Dämmstoff aus Glaswolle für die Wärmedämmung, den Schallschutz und vorbeugenden Brandschutz. Die MW-Eco 034 kann alternativ auch im System «ROBUSTO» mit konsequent mineralischem Aufbau eingesetzt werden. Die neue, nichtbrennbare Dämmplatte MARMORAN MW Eco 034 besteht zu über 80 % aus Recyclingglas und wird mit Strom aus Wasserkraft gefertigt. In Kombination mit ihrem leichten Gewicht von nur 60 kg/m3 erreicht sie unschlagbare Oekologiewerte. Die Dämmplatte wird von Saint-Gobain Isover AG im Schweizer Werk im waadtländischen Lucens (Produktname ISOCOMPACT) hergestellt.

Mehr zu diesem Produkt erfahren

Armierungsgitter Standard PLUS KA60

MARMORAN Armierungsgitter Standard PLUS KA60 ist ein Armierungsgitter-Gewebe aus Textilglas mit einer Spezial-Ausrüstung zur Schiebefestigkeit, Dimensionsstabilität und Alkalibeständigkeit.

Mehr zu diesem Produkt erfahren

weber.therm Schraubdübel SRD-5

Dieser neue, hocheffiziente Schraubdübel von Saint-Gobain Weber ermöglicht einen sicheren, kontrollierten Setzvorgang. Dies führt zu einer homogenen Oberfläche und erlaubt die Aufnahme hoher Traglasten. weber.therm Schraubdübel SRD-5 ist ein Universal-Schraubdübel für Beton, Voll-, und Lochbaustoffe und Porenbeton mit galvanisch verzinkter Stahlschraube (vormontiert). Schraubenkopf ist kunststoffumspritzt. Seine duale Spreizzone erlaubt eine variable Verankerungstiefe von 25 bis 45 mm. Die oktagonale Form des Dübeltellers verhindert das Wegrollen auf dem Gerüst. weber.therm Schraubdübel SRD-5 ist auch für die Brandriegelmontage geeignet.

Mehr zu diesem Produkt erfahren

ISO-Combimörtel KK70

MARMORAN ISO-Combimörtel KK70 ist eine fabrikmässig hergestellte mineralische Kleber- und Trockeneinbettungsmasse auf Zement- und verseifungsbeständiger Pulver- Kunstharzdispersionsbasis mit Zusatz von Quarzsanden sowie Hilfsstoffen.

Mehr zu diesem Produkt erfahren

Panzergewebe Forte 700 weiss KA13

MARMORAN Panzergewebe Forte 700 weiss KA13 ist ein Armierungsgitter-Gewebe aus Textilglas mit einer Spezial-Ausrüstung zur Schiebefestigkeit, Dimensionsstabilität und Alkalibeständigkeit.

Mehr zu diesem Produkt erfahren

ISO-Combimörtel KK70

MARMORAN ISO-Combimörtel KK70 ist eine fabrikmässig hergestellte mineralische Kleber- und Trockeneinbettungsmasse auf Zement- und verseifungsbeständiger Pulver- Kunstharzdispersionsbasis mit Zusatz von Quarzsanden sowie Hilfsstoffen.

Mehr zu diesem Produkt erfahren

Vor dem Verarbeiten

Profitieren Sie vom Know-how der beiden Marktführer in der Schweiz: MARMORAN, die Nummer 1 für verputzte Aussenwärmedämmungen, sowie Weber, der führende Plattenleger- Produktehersteller. Selbstverständlich stehen alle kreativen Möglichkeiten offen, die diversen Belagsmöglichkeiten mit den traditionellen Deckbeschichtungen zu kombinieren.

Eigenschaften und Vorteile

  • Freie Auswahl der Belege, z.B. im Schweizer Baustoffhandel oder bei den Natur- / Kunststeinlieferanten
  • Bei kritischen Belegen, kostenlose Tests in unseren Labors
  • Beratung durch mehr als 40 technische Aussendienstmitarbeiter auf dem Bau oder in der Planung, in allen Sprachregionen der Schweiz
  • Devisierung und Detailberatung
  • CERAMO-Spezialelement für den Sturzbereich
  • Systemgarantie für den ganzen Aufbau

Hinweise

Bevor mit den Belegungsarbeiten an der Fassade begonnen werden kann, ist eine Wartefrist von 14 Tagen einzurechnen. Diese ist abhängig jeweiligen Luftfeuchte und Temperatur und kann sich beträchtlich verlängern! Für die Platten- und Fugenarbeiten dürfen die Temperaturen von +5 °C über die ganze Verarbeitungszeit nicht unterschritten werden. Die Fassade muss nach den Fugenarbeiten mindestens 7 Tage vor negativen Witterungseinflüssen geschützt werden. Daher ist eine Einhausung Pflicht! (Siehe auch SPV-Merkblatt).