HiCompact 025 ULTRA

Thumbnail

Die HiCompact 025 ULTRA-Superdämmplatten erweitern das Anwendungsspektrum der bekannten HiCompact 023-Dämmplatten im obersten Anforderungsbereich mit U-Werten des Bauteiles Aussenwand bis unter 0.09 W/m2K! Auch eine hohe Massgenauigkeit dank mechanischem Kalibrationsverfahren: erleichtert eine präzise Verlegung mit minimalen Spaltmassen.

Die Dämmplatte HiCompact 025 ULTRA ist eine aussenseitig oder innenseitig anzubringende Wärmedämmung aus Dämmplatten mit feinzelligen PIR-Hartschaumkern. Sie dient zur Verbesserung der Wärmedämmung von alten und neuen Wänden und/oder Untersichten. Sie eignet sich besonders für die Fassadendämmung von Gebäuden, bei denen ein schlanker Systemaufbau gefordert ist. Das System kann ebenfalls zur Sanierung eingesetzt werden.

  1. Hervorragende Brandschutzeigenschaften. Eine Platte entspricht dem CH-PIR Brandschutzriegel in 2-facher Brandbarrierenausführung!
  2. Hohe Massgenauigkeit dank mechanischem Kalibrationsverfahren: erleichtert eine präzise Verlegung mit minimalen Spaltmassen.
  3. Dank "intelligenten Schlitzen" hohe Anpassungsfähigkeit an unebene Untergründe / Mauerwerk.

Systemaufbau

Systemaufbau HiCompact 025 ULTRA
Dämmplatte HiCompact 025 ULTRA

HiCompact ® 025 ULTRA

Die HiCompact 025 ULTRA-Wärmedämmplatte ist auch ein Brandschutzriegel. Die damit ausgeführte Kompakt-Fassaden bieten somit neben dem excellenten Wärmeschutz auch den bestmöglichen Brandschutz. Der Einsatz von zusätzlichen Brandriegeln entfällt, ebenso der Planungsaufwand für den Einsatz von Brandriegeln. Mit diesen spezifischen Eigenschaften eignen sich die HiCompact 025 ULTRA-Wärmedämmplatten ganz besonders für den universellen und sicheren Einsatz als hochkompakte Wärmedämmung von Niedrigenergie- und Passivhausbauten jeglicher Art. Die HiCompact 025 ULTRA-Superdämmplatten erweitern das Anwendungsspektrum der bekannten HiCompact 023-Dämmplatten im obersten Anforderungsbereich mit U-Werten des Bauteiles Aussenwand bis unter 0.09 W/m2K! Sie besitzt eine hohe Massgenauigkeit dank mechanischem Kalibrationsverfahren. Dies erleichtert eine präzise Verlegung mit minimalen Spaltmassen.

Mehr zu diesem Produkt erfahren

MARMORAN ISO-Leicht-Combimörtel KK71

MARMORAN ISO-Leicht-Combimörtel KK71

MARMORAN ISO Leicht-Combimörtel KK71 ist eine fabrikmässig hergestellte mineralische Kleber- und Trockeneinbettungsmasse auf Zement- und verseifungsbeständiger Pulver-Kunstharzdispersionsbasis, Leichtzusatzstoffen aus EPS, einem Zusatz von Quarzsanden sowie spezifischen Hilfsstoffen.

Mehr zu diesem Produkt erfahren

MARMORAN Armierungsgitter Standard PLUS KA60

MARMORAN Armierungsgitter Standard PLUS rot KA60

MARMORAN Armierungsgitter Standard PLUS KA60 ist ein Armierungsgitter-Gewebe aus Textilglas mit einer Spezial-Ausrüstung zur Schiebefestigkeit, Dimensionsstabilität und Alkalibeständigkeit.

Mehr zu diesem Produkt erfahren

Vor dem Verarbeiten

Anforderungen an den Untergrund generell und im Neubau : Der Untergrund muss sauber, staubfrei, trocken und tragfähig sein. Ausblühungen sind trocken abzubürsten. Der Feuchtigkeitsgehalt des Traggrundes darf die folgenden Werte nicht überschreiten : 

 

Backstein 4,0 Masseprozent
Beton 3,0 Masseprozent
Kalksandstein 3,0 Masseprozent
Zementstein 3,0 Masseprozent
Porenbeton 17,0 Masseprozent

 

Vorbereitung des Untergrundes bei der Gebäude sanierung : Für die Vorbereitung des Untergrundes bei der Gebäude sanierung bitte nachfolgende Tabelle benützen. Zur Verfestigung des Untergrundes stehen folgende Produkte zur Verfügung :

G 170 Tiefgrund lösemittelfrei 150 – 300 g/m²
G 180 Tiefgrund lösemittelhaltig 150 – 300 g/m²
G 610 Silicon-Tiefgrund Konz. 15 – 30 g Konz./m²
G 840 Fassadenschutzimpr. 150 – 400 g/m²

Eigenschaften und Vorteile

  • Hervorragende Brandschutzeigenschaften.
  • Eine Platte entspricht dem CH-PIR Brandschutzriegel in 2-facher Brandbarrierenausführung!
  • Dank "intelligenten Schlitzen" hohe Anpassungsfähigkeit an unebene Untergründe / Mauerwerk.
  • Dämmplatten der Saint-Gobain Weber AG sind zu 100 % recyklierbar.

Hinweise

Die Verarbeitung darf nicht bei Temperaturen unter +5°C und über +30°C erfolgen. Das Produkt muss vor Witterungseinflüssen geschützt werden.

Dieses Produkt ist für folgende Projekte konzipiert