MARMORAN flüssige Dampfbremse G830

Saint-Gobain Weber AG
Saint-Gobain Weber AG

Dieses Produkt ist Teil unseres Comfort-Sortiments.

  • atmocare
MARMORAN flüssige Dampfbremse G830 ist eine fabrikmässig hergestellte Dampfbremse aus Flüssigkunststoff auf Wasserbasis. Dabei wird als Bindemittel ein Copolymer eingesetzt.

Untergrund

Decke, Wand, Beton

Verpackung

Datenblätter und andere Unterlagen zum Herunterladen

Vor dem Verarbeiten

Vor dem Aufbringen von MARMORAN flüssige Dampfbremse G830 muss der Untergrund trocken und frei von Staub, Schmutz etc. sein. Bei einer Nassreinigung ist der Untergrund wieder trocknen zu lassen. Die Anforderungen an die Tragfähigkeit des Untergrundes sind erhöht. Kritische Oberflächen wie bestehende Putzschichten oder auch gekratzte Grundputze sind mit MARMORAN-Tiefgrund, MARMORAN-Isoliergrund G120 oder MARMORAN Isoliersperre G140 vorzubehandeln. MARMORAN flüssige Dampfbremse G830 ist eine verarbeitungsfertige Emulsion. Vor Gebrauch gut umrühren. Falls zu dickflüssig, mit (max. 5 %) Wasser verdünnen. Applikation: mit Pinsel, Rolle. MARMORAN flüssige Dampfbremse G830, welche nicht älter als zwei Monate ist, kann auch mit dem Airless-Spritzgerät verarbeitet werden.

Eigenschaften und Vorteile

  • Wasserdampfdiffusions-widerstandszahl (μ): 20 000 
  • Lösungsmittelfrei 
  • Verarbeitungsfertige Emulsion

Hinweise

  • Die Dampfbremse ist immer auf der, während der Kondensationsperiode, warmseitigen Oberfläche eines Bauteils anzubringen. Während der Kondensationsperiode darf die Oberflächentemperatur der Dampfbremse nicht in den Bereich des Taupunktes fallen. 
  • Es ist ein mindestens 2-lagiger Aufbau auszuführen.

Dieses Produkt ist für folgende Projekte konzipiert