weber.floor 4365

Saint-Gobain Weber AG
Weber.floor 4365 ist eine zementgebundener, polymermodifizierter, selbsttrocknender und faserverstärkter Dünnestrich für Schichtdicken zwischen 20-50 mm (CT-C25-F7).

Datenblätter und andere Unterlagen zum Herunterladen

Vor dem Verarbeiten

  • Vor Verarbeitung erforderlichen Ausgleichsbedarf schätzen. 
  • Im Zweifelsfall bezüglich Verarbeitung, Untergrund oder konstruktiver Besonderheiten bitte Beratung anfordern.

Verbrauch / Ergiebigkeit
pro mm Schichtdicke:         ca. 1,7 kg/m2

Wasserbedarf
4.0–4.5 l/25 kg


Eigenschaften und Vorteile

Anwendungsgebiet
weber.floor 4365 wird als schwimmende Konstruktion manuell oder maschinell eingebaut und bildet einen früh belegbaren, tragfähigen Untergrund für alle gängigen Bodenbeläge im Innenbereich. Ideal für die schnelle Sanierung und Renovierung auf Trennlage oder Dämmschicht geeignet. Die wirtschaftliche Alternative zu Trockenbaukonstruktionen und Gussasphaltestrichen. Das Produkt muss Belegt werden.

Produkteigenschaften

  • für schwimmende Konstruktionen
  • für Schichtdicken von 20 bis 50 mm
  • gut fliessfähig
  • faserverstärkt
  • schnell belegbar
  • geeignet für beheizte Fussbodenkonstruktione
  • manuell oder maschinell einsetzbar
  • EMICODE EC 1 PLUS, sehr emissionsarm



Hinweise

  • Das Produkt ist mit einem Oberbelag zu belegen. 
  • Bei schwimmenden Konstruktionen darf die Zusammendrückbarkeit der Dämmlage nicht mehr als 3 mm betragen. 
  • Begehbarkeit auf Dämmschicht nach frühestens 8 Stunden. 
  • Bewegungsfugen bei Flächen > 40 m² einplanen, bei Kantenlängen > 6 m Seitenverhältnis von 2 : 1 anstreben. 
  • Bei konstruktiven Besonderheiten und spezieller Raumgeometrie wie z. B. Mauereinsprünge oder Türdurchgänge Bewegungsfugen anordnen. 
  • Keine Fremdstoffe beimischen. 
  • Das Produkt reagiert mit Wasser alkalisch. => Berührung mit den Augen und der Haut vermeiden.