weber.floor 4190

Saint-Gobain Weber AG

Selbstverlaufende,  calciumsulfatgebundene Ausgleichsmasse 10-30 mm. CAF-C30-F6 (EN 13813)

Datenblätter und andere Unterlagen zum Herunterladen

Vor dem Verarbeiten

  • Bei Verwendung als Heizestrich Info zu Sonderlösung anfordern.
  • Vor Verarbeitung erforderlichen Ausgleichsbedarf schätzen. 
  • Im Zweifelsfall bezüglich Verarbeitung, Untergrund oder konstruktiver Besonderheiten bitte Beratung anfordern.

Datenblatt herunterladen

Eigenschaften und Vorteile

  • sehr gut auf Calciumsulfat/Ahydrit und Gussasphalt geeignet
  • gut fliessfähig
  • schwind- und spannungsarm
  • schon nach 6 Stunden aufheizbar
  • EMICODE EC 1 Plus, sehr emissionsarm

Hinweise

  • Bei Anwendung auf schwimmenden Konstruktionen und Heizestrichen alle aufgehenden Bauteile mit Randdämmstreifen ≥ 8 mm von der Bodenkonstruktion trennen.
  • Für Fugenanordnung Raumgeometrie und Heizkreise beachten, ggf. Scheinfugen anordnen, vorhandene Bewegungsfugen übernehmen. 
  • Die Gesamtfläche sollte nicht mehr als 60 m² betragen (Seitenverhältnis 2:1 auf FBH mit trittfester Dämmschicht).