weber.floor 4160

Saint-Gobain Weber AG

Schnell belegbare, hoch fließfähige zementgebundene Bodenausgleichsmasse 1-30 mm


Datenblätter und andere Unterlagen zum Herunterladen

Vor dem Verarbeiten

  • Bei Verwendung als Heizestrich Info zu Sonderlösung anfordern.
  • Vor Verarbeitung erforderlichen Ausgleichsbedarf schätzen.
  • Im Zweifelsfall bezüglich Verarbeitung, Untergrund oder konstruktiver Besonderheiten bitte Beratung anfordern.

Verbrauch / Ergiebigkeit
pro mm Schichtdicke:         ca. 1,7 kg/m2

Wasserbedarf
max. 5 l/25 kg



Eigenschaften und Vorteile

Anwendungsgebiet
weber.floor 4160 wird im Verbund auf unterschiedlichen Untergründen manuell oder maschinell eingebaut und bildet einen früh belegbaren, tragfähigen Untergrund für alle gängigen Bodenbeläge im Innenbereich. Ideal für große Flächenspachtelungen. Das Produkt muss belegt werden.

Produkteigenschaften

  • EMICODE EC 1 PLUS, sehr emissionsarm
  • Stuhlrolleneignung ab 1 mm Schichtdicke für Stuhlrollen nach DIN EN 12 529
  • für schubfeste Parkettverklebung ab 2 mm Schichtdicke
  • auch zum Vergiessen dünnschichtiger Fussbodenheizungen im Verbund hervorragend geeignet
  • hoch fliessfähig
  • hohe Oberflächenfestigkeit
  • spannungsarm
  • schnell belegbar
  • manuell oder maschinell verarbeitbar

Hinweise

  • Bei Anwendung auf schwimmenden Konstruktionen und Heizestrichen alle aufgehenden Bauteile mit Randdämmstreifen 8 mm von der Bodenkonstruktion trennen.
  • 1mm Schichtdicke ist nur bei Handeinbau möglich.
  • Bei Verklebung von Massivholzdielen, großformatigem Stabparkett (>30cm), Massivparkett oder anderen Belägen mit erheblichem Maßänderungsrisiko muss in jedem Fall eine Zwischengrundierung mit Reaktionsharz weber.floor 4718 R oder weber.floor 4712 erfolgen. Die Verklebung von Massivholzdielen erfolgt dann mit weber.floor 4838 2K-PU.
  • Das Produkt ist mit einem Oberbelag zu belegen.
  • Keine Fremdstoffe beimischen.
  • Nur im Innenbereich einsetzen.