Bildungszentrum Dagmersellen: Fortschritte auf der „Stängelweid“

Das Erweiterungsprojekt des Bildungszentrums des Schweizerischen Plattenverbandes SPV in Dagmersellen kommt gut voran. Als langjähriger Partner des SPV unterstützen wir dieses wegweisende Vorhaben gerne und nach Kräften mit unseren Systemen und viel Know-how bei der Umsetzung. Keramik spielt in diesem Neubau – wen wundert’s – eine zentrale Rolle, und deshalb ist Saint-Gobain Weber hier natürlich in ihrem Element. Im Innenbereich arbeiten unter anderem zwei unserer Kunden gleichzeitig auf der Baustelle.

Keramik Allenbach AG aus Hünibach belegt derzeit die Wände im Mehrzweckraum mit 6 mm starken Feinsteinzeugplatten im Grossformat (120 x 240 cm) und verwendet dafür unsere Grundierung weber grund rapid und den Klebemörtel weber 2000 flor-flex. Anschliessend wird dann auch der Boden mit anderen Feinsteinzeugplatten im gleichen Format belegt. Im Foyer, wo die Plattenlegearbeiten gegen Ende Mai beginnen werden, sind für die Wände ebenfalls die grossen Platten mit einem speziellen Farbverlauf vorgesehen; am Boden hingegen werden kleine Kalksandsteinklinker (5 x 20 cm) verlegt, geklebt mit unserem beliebten Natursteinklebemörtel weber tras forte.

Die Firma A. Blatter AG aus Bern hingegen ist in den Gäste- und Badezimmern am Werk. Auch hier: Grossformate 120 x 240 cm im Bad, wobei eine Wand mit kleineren Platten im Format 12 x 24 cm belegt wird. Für die Zimmerwände hingegen kommen 60 x 120 cm-Platten zum Einsatz, für den Boden Mittelformate 40 x 80 cm. Das Handling der ganz grossen Platten sei anspruchsvoll, erklärt Bauführer Tim Bohren. Drei Leute seien jeweils erforderlich, um jede einzelne hineinzutragen, den weber 2000 flor-flex-Kleber aufzubringen und sie schliesslich genau zu positionieren, und das notabene mit Hilfe von Saughebern. Für die Abdichtungen in den Nasszellen wird komplett im System mit weber Produkten gearbeitet. In den total 48 Zimmern, welche etappenweise erstellt werden, wird jeweils 30 m2 Keramik an Wänden und Böden verlegt.

Im Verlauf des Sommers sollen die Arbeiten abgeschlossen und der Bau übergeben werden. Wir bleiben dran und halten Sie weiterhin auf dem Laufenden!